Herkunft und Bedeutung

Seite 3586 von 3698 Ergebnisse 35851 – 35860 von 36978

Nachname ... Herkunft und Bedeutung / erste Nennung
Wolters ...
  • patronymische Bildung zu Wolter
  • Abraham Wolters (1649)
Wolting ...
  • aus einer Erweiterung mit dem patronymischen Suffix -ing von Wolt entstandener Familienname
  • Lucia Margaretha Wolting (1680)
Woltje / Woltjen ...
  • aus einer Erweiterung mit dem Suffix -je/ -jen von Wolt entstandene Familiennamen
  • Anna Marie Woltje (1740)
Woltjer / Woltjes ...
  • aus einer Erweiterung mit dem patronymischen Suffix -er/ -s von Woltje entstandene Familiennamen
  • Jantje Jans Woltjer (1772)
Woltmann ...
  • Wohnstättenname auf -mann zu mittelniederdeutsch wolt (Wald): "wohnhaft in/ bei einem Wald"; auch Berufsname zu mittelniederdeutsch woltmann (Waldarbeiter, Forstmann); auch auf den deutschen Rufnamen Waltmann zu althochdeutsch walt, waltan (walten, herrschen) + zu althochdeutsch man (Mann, Mensch, Krieger, Kriegsmann) zurückgehender Familienname
  • Waremannus Woltman (1310), Catharina Woltmann (1632)
Woltring / Woltering / Wolterink / Woldering ...
  • patronymische Bildungen auf -ing zu Wolter
  • Wenzo Woldringk (1340), Elisabeth Woltering (1661)
Wolz ...
  • durch Verdumpfung des -a- zu -o- entstandene Form von Waltz, Walz
  • Walz (1405) = Wolz (1442)
Wondra / Wondrack / Wondrak / Wundrack / Wundrak / Wondraczek / Wondracek / Wondraschek / Wondratsch / Wondratschek ...
  • auf eine tschechische Ableitung von Andreas zurückgehende Familiennamen
  • Stefan Wondrak (1625), Elisabeth Wondracek (1738), Josef Wondra (1797)
Wonneberger ...
  • Herkunftsname zu dem Ortsnamen Wonneberg (Bayern, Ostpreußen, ehemals Westpreußen / jetzt Polen)
  • Gottfried Wonneberger (1746)
Worbs ...
  • Herkunftsname zu den Ortsnamen Wurbis (Sachsen), Worbis (Thüringen)
  • Jeremias Worbs (1671)

Copyright © 2009-2024+ Deutsche Nachnamen Alle Rechte vorbehalten.