Herkunft und Bedeutung

Seite 3587 von 3753 Ergebnisse 35861 – 35870 von 37527

Nachname ... Herkunft und Bedeutung / erste Nennung
Wennekes ...
  • patronymische Bildung mit dem Suffix -eke(s) von Wenn bzw. mit dem Suffix -eke(s) und Umlaut von Wann; der Name kann auch niederländischer Herkunft sein
  • Hendrina Wennekes (1830)
Wennel ...
  • patronymische Bildung mit dem Suffix -el und Umlaut von Wann bzw. mit dem Suffix -el von Wenn
  • Johann Jacob Wennel (1654)
Wennemann ...
  • Herkunftsname mit dem Suffix -mann zu dem Ortsnamen Wenne (Ortsteil von Eslohe / Nordrhein-Westfalen)
  • in Einzelfällen auch aus einer Erweiterung mit dem Suffix -mann von Wenn bzw. mit dem Suffix -mann und Umlaut von Wann entstandener Familienname; auch Wohnstättenname mit dem Suffix -mann zu dem Gewässernamen Wenne (linker Zufluss der Ruhr); auch Herkunftsname zu mittelniederdeutsch Wende (Wende) und dem Suffix -mann für eine Person slawischer Herkunft; auch Übername zu mittelniederdeutsch wenden (wenden, umkehren, Ende nehmen) und dem Suffix -mann für jemanden, der sich ständig umentscheidet, der niemals sein Ziel erreichte; auch Lautvariante mit dem Suffix -mann von Wenner
  • Nikolaus Wenneman (1576), Clara Engel Wennemann (1672)
Wennemar / Wennemer / Wennemers ...
  • vor allem in Westfalen vorkommende, auf den Rufnamen Winemar / Wenemar zu althochdeutsch wini (Freund) + zu althochdeutsch mâri (bekannt, berühmt, angesehen) zurückgehende Familiennamen
  • Maria Wennemars (1582), Herman (Hartman) Wennemar (1640)
Wennemaring ...
  • patronymische Bildung mit dem Suffix -ing von Wennemar
  • Marie Adelheid Wennemaring (1775)
Wennemuth ...
  • Lautvariante von Wendemuth
  • Anna Martha Wennemuth (1717)
Wenner ...
  • Lautvariante mit Umlaut von Wanner; auch Lautvariante von Weiner mit Änderung von -ei- zu -e-
  • in Einzelfällen auch Lautvariante von Werner; auch Herkunftsname zu dem Ortsnamen Wenne (Haus Wenne, Hofgut in Eslohe / Nordrhein-Westfalen, 1296 belegt als Wine, 1313 ex curte in Wene)
  • Cuntz Wenner (1425)
Wenners ...
  • patronymische Bildung mit dem Suffix -s von Wenner
  • Elschina Wenners (1570)
Wennicke ...
  • Lautvariante von Wernicke
  • in Einzelfällen auch aus einer Erweiterung mit dem Suffix -icke von Wenn bzw. mit dem Suffix -icke und Umlaut von Wann entstandener Familienname
  • August Wennicke (1826)
Wennig ...
  • Lautvariante von Wenig
  • in Einzelfällen auch Lautvariante von Wennig bzw. von Werning mit Schwund von -n- im Suffix -ing
  • Jacob Wennig (1485)

Copyright © 2009-2024+ Deutsche Nachnamen Alle Rechte vorbehalten.